Die Krinoline Attraktion - nur noch auf dem Münchner Oktoberfest
Bild
Die Krinoline Blaskapelle

auf dem Münchner Oktoberfest
...und immer noch ein Wiesn-Hit!

Die Krinoline, und damit auch die mit ihr verbundene Blaskapelle, gehört zu den traditionsreichsten Einrichtungen auf dem Münchner Oktoberfest. Die walzerschwingende Plattform des Karussells erinnert in ihren Bewegung an die "Krinoline", den schwingenden Reifrock der feinen Damenwelt der Jahre um 1860.

"Bitte schön, hier können Sie einsteigen". Auf der Krinoline spielen die Kassierer erst Platzanweiser, warten bis das Karussell sich dreht und springen dann auf zum Geldeinsammeln. So war es schon vor 91 Jahren, als sich die Jubiläums-Krinoline zum ersten Mal drehte - und so ist es noch heute.

Von dem Trubel auf der Wiesn ist hier kaum etwas zu spüren: Die Krinolinen-Musik spielt einen Tusch und dann beginnen die romantischen Gondeln zu schweben. Ein Karussell mit Blasmusik gibt es kein zweites Mal auf dieser Welt. Da wird noch Nostalgie geboten, ein Stück Oktoberfest von anno dazumal.

Die Krinoline gibt es nur noch auf dem Münchner Oktoberfest. Vom 17. September bis 03. Oktober 2016.

Die Krinoline Attraktion

Krinoline-Bildergalerie:

In unserer Bildergalerie im Bereich "Service" finden Sie Impressionen des legedären Fahrgeschäfts.


Bild
Bild
Bild