Standort

LIVE!   G.RAG & DIE LANDLERGSCHWISTER,   Samstag, 10 - 14 Uhr

LIVE!   NIEDERBAYRISCHER MUSIKANTENSTAMMTISCH,    Donnerstag, 10 - 14 Uhr

ERMÄSSIGTE PREISE! Am Familientag – jeden Dienstag bis 19 Uhr

MITARBEITER/INNEN GESUCHT! @KONTAKT

TIPP! Die Feierabendfahrt ca. 23.25 Uhr - zum Dahinschmelzen!!!

Nostalgie mit Pauken und Trompeten

"Und los geht sie wieder, die wilde Fahrt." Matthias Nie­der­län­der legt das Mikrophon zur Seite und beginnt zu kurbeln. Lang­sam setzen sich die Sofa-Gondeln in Bewegung und schaukeln ihre Gäste sachte im Rhythmus der Blasmusik über die Wiesn. Gemütlich dreht das Karussell seine Runden, erreicht selbst bei Höchstgeschwindigkeit nicht mehr als 15 km/h. Die ge­mäch­liche Fahrt verführt zum Plaudern.

Während nebenan die Achterbahn waghalsige Loopings schlägt, scheint's hier mit der wilden Fahrt nichts zu werden. Doch dafür bekommen die Fahrgäste der Krinoline anderes ge­bo­ten: Den Ausflug in einen glitzernden Ballsaal des 19. Jahr­hun­derts. Krinoline hieß der Reifrock den früher die Frauen un­ter den Tanzkleidern trugen und das älteste Fahrgeschäft auf der Wiesn macht seinem Namen alle Ehre.

Unter einem rot-blau gestreiften Zelt schwingen 16 Gondeln von einem Mast herab, geschmückt mit Lichterketten und Ju­gend­stil-Malereien. Alle Verzierungen stammen aus dem Jahr 1924, als sie unter dem Namen „Grossmanns Pracht-Elektro-Krinoline" auf dem Oktoberfest in Betrieb genommen wurde.

Der Elektromotor war anno 1924 ein echter Renner und bringt noch heute das Karussell zum Drehen. Nur star­ten und brem­sen muss man es mit Körper­kraft. Auch die haus­eigene Ka­pel­le legt noch Hand an. Das fünf­köpfige Kri­no­li­ne­or­ches­ter gibt live den Takt vor und ist gleichzeitig das Markenzeichen der Kri­no­li­ne.

Der Stadt München ist es zu verdanken, dass Wiesn-Ins­ti­tu­ti­o­nen wie die Krinoline immer noch auf dem Ok­to­ber­fest vertreten sind. Die Symbiose aus altgedientem und modernem, erweist sich - jährlich auf´s Neue - als kluger Schachzug. So wird auch Wiesn-Tradition einem Generationenpublikum zugänglich ge­macht.

Aber schauen Sie doch einfach auf dem Oktoberfest bei der Krinoline vorbei und überzeugen Sie sich selbst von ihrem einzigartigen Flair!